Herzlich willkommen!

Mein Name ist Patrick Maldinger und ich bin der Gründer von Make up Rocker. Du möchtest mehr Infos zum Thema Make up, Selbstvermarktung und Make up Lifestyle? Dann klicke gleich auf den blauen "Like" Button damit wir auch auf Facebook verbunden sind:

Warum? Auf Facebook teile ich exklusive Infos, die sonst nirgendwo verfügbar sind :-) Und nun erhältst du die von dir angeforderten Informationen:

Zum Abrufen des "Make up Test" klicke bitte auf den "Test öffnen" Button:

Zum Abrufen des "Haut Typ-Test" klicke bitte auf den "Test öffnen" Button:

Zum Abrufen des E-Books "Dein perfektes Make up" klicke bitte auf den Download Button:

Zum Abrufen des E-Books "Contouring" klicke bitte auf diesen Download Button:

Die Wahrheit über den Beruf Make up Artist / Visagist

DU bist vielleicht am überlegen eine Ausbildung zu machen als Make up Artist und fängst an im Internet nach einer passenden Schule zu suchen. Jetzt gibt es unzählige Schulen in Deutschland mit einer Preisspanne zwischen 2500.-€ und 15.000.-€ für ein und die selbe Ausbildung, nämlich die mit dem Titel „Make up Artist“.

- Welche also sollst DU nehmen?
- Bilden diese Schulen auch gut aus?
- Zeigt die Werbung auch wirklich das, was die Schule anbietet?
- Wie kannst DU dich nach der Ausbildung auf dem heutigen Markt etablieren?- Wie viel Geld kannst DU verdienen als Make up Artist?

Fragen über Fragen die DICH wahrscheinlich jetzt beschäftigen...

Oder DU warst bereits auf einer Make up Artist Schule über mehrere Wochen oder sogar Monate, die DICH viel Geld gekostet hat und DU trotz der Ausbildung das Gefühl hast, nicht zu 100% perfekt ausgebildet zu sein?

Ich möchte DIR JETZT die WAHRHEIT sagen über Schulen in Deutschland und wie der Stand heut zu Tage ist, wenn es um den Titel Make up Artist geht!

Die Wahrheit!

Im laufe der Jahre habe ich einiges gelernt, worauf man in der heutigen Zeit achten muss, um noch irgendwie Geld generieren zu können, wenn es um den Bereich Make up geht.

Die schönen Zeiten wo es geheißen hat „Mit dieser Ausbildung stehen DIR alle Türen offen“ ist schon lange vorbei!
Leider werben sehr viele Visagisten Schulen immer noch gleich, welch tolle Chancen man hat mit der Ausbildung als Make up Artist und das ist etwas was mich auf gut deutsch, so richtig schön ankotzt!

Denn den Personen die diese Ausbildung machen, wird etwas vorgegaukelt was so in der heutigen Zeit nicht mehr möglich ist, außer man achtet auf verschiedene wichtige Punkte! Aber dazu komme ich später!

Der heutige Markt ist übersät mit Visagisten, es gibt tausende davon in Deutschland und davon hunderte echt gute und wiederum einige Brutal gute Visagisten, die ihren Job grandios meistern. Alle guten Agenturen sind komplett voll mit Visagisten. Film, Fernsehen bzw. irgendwelche Produktionen haben ihre Stammleute, die sie nicht einfach austauschen werden nur weil man (Das ist der neuste Clou!) Staatlich anerkannter Make up Artist ist oder auch IHK Zertifizierter Make up Artist ist!

(Ich könnt mich schon wieder aufregen darüber...)

Auf gut deutsch, es gibt MEHR VISAGISTEN / MAKE UP ARTISTEN in Deutschland als wie lukrative Aufträge!

Des weiteren interessiert der Titel Make up Artist überhaupt niemanden wenn es um einen Job geht! Entweder DU kannst was, oder nicht. Selbst erfolgreiche Make up Artisten in Deutschland haben keine Ausbildung, sie können es einfach extrem gut.

Was möchte ich DIR damit jetzt sagen?
Lege beim Suchen einer Make up Artisten Schule bitte NICHT den Fokus auf den Titel MAKE UP ARTIST, denn den brauchst DU später nicht mehr!

Wie also kannst DU in der heutigen Zeit Fuß fassen als Make up Artist und worauf solltest DU achten um Erfolgreich zu werden?

Als erstes musst DU deinen Fokus auf ca. 70% Haare legen und nur 30% auf Make up!
Aber warum? Schminken können sich die meisten Modelle oder auch Prominenten Kunden selber. Jedoch eine richtig geile Haarfrisur, können sich die wenigsten selber zaubern. Wenn DU also nachweißen kannst, das DU PERFEKT im Hairstyling Bereich bist, dann stehen DIR wesentlich mehr Türen offen, als nur im Make up Bereich.

Mit kreativen Make ups wirst DU kein Geld verdienen, da die meisten Jobs auf perfekt geschminkte alltägliche Tages oder Abend Make ups Wert legen. Und leider legen viele Schulen hier den Fokus falsch und bilden weniger Basic und mehr Kreative Make ups aus, wo ich finde, das dies ein Fortbildungsmodul sein sollte das man extra buchen kann und nicht Teil der Ausbildung ist...

Dann solltest DU dich unbedingt mehr mit dem Thema Soziale Medien befassen und damit meine ich NICHT das DU dir eine extrem große Fanbase aufbauen musst, nein sondern ganz nach dem Motto „KLASSE STATT MASSE“!

Meine persönliche Meinung ist, dass DU eine GUTE BASIS AUSBILDUNG haben solltest. Eine Ausbildung wo DU genau und vor allem einfach gezeigt bekommst, worauf man in der HEUTIGEN ZEIT achten muss um ein Perfektes Make up zu kreieren.

Besuche dann lieber mehrere Schulen / Wochenende Seminare bei verschiedenen Visagisten, die internationale Erfahrungen haben und auch evtl. Erfahrungen im Bereich der eigenen Produktion von Produkten. Denn die müssen genau wissen, was man in der heutigen Zeit angesagt ist als Make up Artist!

Und nochmal, der Titel Make up Artist interessiert niemanden!

Lerne lieber mehrere Handschriften von verschiedenen Künstlern, das bringt DICH VIEL WEITER und vor allem es kostet DICH am Schluss weniger und DEIN Lerneffekt ist um EINIGES EFFEKTIVER als wenn DU nur eine Schule besuchst!

Ich habe übrigens GENAU AUS DIESEM GRUND mein Startpaket mit dem Titel "Das perfekte Make up", in dem DU genau diese BASIC Variante perfekt lernst und vor allem viel Geld und Zeit sparst:

In diesem Sinne: "ROCK THE MAKE UP"

- Dein Patrick